Alle Infos rund um den Verein

Alle Nachrichten

Es ist angerichtet: Die neue Flutlichtanlage kann am Mittwochabend ihre Premiere im Halbfinal-Kreispokal gegen den Hessenligisten Viktoria Griesheim feiern. Beginn ist um 19:30 Uhr.

Sprichwörtlich „ein Unterschied wie Tag und Nacht“ – das waren die ersten Reaktionen nach der Installation der LED-Flutlichter auf dem Kunstrasenplatz in der „Schmucker-Arena“ der KSG Brandau.

Das Spiel gegen Viktoria Griesheim (Halbfinal-Pokalspiel) findet nicht am kommenden Sonntag, sondern am nächsten Mittwoch (26.08.) um 19:30 Uhr in Brandau statt.

Die 130 Zuschauer sahen ein spannendes Pokalspiel auf gutem Niveau. Die KSG gewinnt knapp mit 4:3 und steht somit im Halbfinale gegen den Hessenligisten SC Viktoria Griesheim.

Das Trainerduo Ritzert/Prinzen zeigte sich zufrieden mit dem 6:3-Erfolg der 1b gegen Fürth/Mitlechtern. Für die Tore sorgten Nikolas Tsilivarakos, Simon Ritzert, Tobias Herbst (2) und Tobias Kopp (2).

In der aktuellen monatlichen Ausgabe des Magazins „Hessen-Fußball“ des Hessischen Fußball-Verbands gibt es einen Artikel über die Verabschiedung von Ingo Hauke und Jürgen Kopp.

Der Ball rollt wieder in Brandau. Am Sonntag findet das Pokalspiel der 1. Mannschaft gegen den SV Traisa in der Schmucker-Arena statt. Spielbeginn ist um 15 Uhr.

Morgen ab 13:00 Uhr findet der 2. Spieltag beim Charity Cup des HPV in Brandau statt. Die KSG-Bouler spielen ab 13 Uhr gegen den Boule Club Seeheim.

Die Volksbank Darmstadt – Südhessen eG hatte auf Instagramm aufgerufen, einen Verein aus der Region für eine Spende zu nominieren. Auch die KSG gehört zu den Gewinnern.

Ex-Profi und Mentaltrainer Sebastian Kneißl zeigt den KSG-Kickern in einem eintägigen Workshop wie wichtig Kommunikation und Rhetorik im Fußballbereich ist.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird der „Brenner Kerbsamstag“ mit der Gruppe Daily Friday nicht stattfinden. Die KSG hat die Veranstaltung offiziell abgesagt.

Bei der ersten Begegnung im Rahmen des „Charity-Cups“ des Hessischen Pétanque-Verbands setzten sich die KSG-Bouler gegen Bad König mit 5 gewonnenen Spielen durch.