Statistik | Spieler

Spieler­ehrungen

Spieler werden für 100, 200, 300 usw. Spiele mit einer Urkunde am Ende einer jeden Saison auf der Abschlussfeier geehrt. Zudem werden Spieler ab 400 Spiele vor einem Heimspiel in besonderer Art und Weise vom KSG-Vorstand gewürdigt.

Spielerehrungen 2019

Kai Krichbaum (wurde im Rahmen der Saisonabschluss­feier am 19. Juni 2019 für 300 Spiele geehrt)

Simon Ritzert (wurde im Rahmen der Saisonabschluss­feier am 19. Juni 2019 für 300 Spiele geehrt)

Dawid Kocot (wurde im Rahmen der Saisonabschluss­feier am 19. Juni 2019 für 100 Spiele geehrt)

Spielerehrungen 2018

Tobias Kopp (am 30. Mai 2018 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 300 Spiele geehrt)

Christoph Rettig (am 30. Mai 2018 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 300 Spiele geehrt)

Dennis Oberle (am 30. Mai 2018 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 300 Spiele geehrt)

Kevin Bruns (am 30. Mai 2018 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 300 Spiele geehrt)

Yannik Vanasco (am 30. Mai 2018 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 300 Spiele geehrt)

Felix Heinz (am 30. Mai 2018 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 200 Spiele geehrt)

André Böhm (am 30. Mai 2018 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 100 Spiele geehrt)

Johannes Ritzert (am 30. Mai 2018 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 100 Spiele geehrt)

Spielerehrungen 2017

René Weimar (am 2. Juni 2017 im Rahmen der Saisonabschlus­sfeier für 100 Spiele geehrt)

Christian Lorenz (am 2. Juni 2017 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 100 Spiele geehrt)

Jens Schuchmann (am 2. Juni 2017 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 200 Spiele geehrt)

Lukas Buchner (am 2. Juni 2017 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 200 Spiele geehrt)

Tim Krichbaum (am 2. Juni 2017 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 200 Spiele geehrt)

Simon Ritzert (am 2. Juni 2017 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 200 Spiele geehrt)

Spielerehrungen 2016

Frank Jährling (am 25. Mai 2016 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 100 Spiele geehrt)

Rubén Sanchéz (am 25. Mai 2016 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 100 Spiele geehrt)

Kai Krichbaum (am 25. Mai 2016 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 200 Spiele geehrt)

Marcel Vanasco (am 25. Mai 2016 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 300 Spiele geehrt)

Matthias Quenzer (am 8. Mai 2016 bei seinem Abschiedsspiel für 600 Spiele geehrt)

Andreas Wehner (am 25. Mai 2016 im Rahmen der Saisonabschluss­feier für 600 Spiele geehrt)

Spielerehrungen 2015

Jörg Balß (am 12. April 2015 für 700 Spiele geehrt)

Spielerehrungen 2014

Oliver Hepp (800 Spiele)

Spielerehrungen 2013

Björn Fuchs (400 Spiele)
Marcel Vanasco (200 Spiele)

Spielerehrungen 2012

Matthias Quenzer (500 Spiele)
Christoph Rettig (200 Spiele)
Michael Kompenhans (200 Spiele)
Marc Posselt (200 Spiele)
Yannik Vanasco (100 Spiele)
Tobias Kopp (100 Spiele)
Fabian Kopp (100 Spiele)
Kevin Köttig (100 Spiele)
Kevin Bruns (100 Spiele)

Spielerehrungen 2011

Stefan Roth (700 Spiele)
Jörg Balß (600 Spiele)
Andreas Wehner (500 Spiele)

Spielerehrungen 2010

Benjamin Fuchs (400 Spiele)
Sandro DiGiulio (400 Spiele)
Markus Hartmann (200 Spiele)
Christoph Rettig (100 Spiele)
Bastian Roth (100 Spiele)
Frank Pfeifer (100 Spiele)

Spielerehrungen 2009

Oliver Hepp (700 Spiele)
Matthias Quenzer (400 Spiele)
Frank Fischer (300 Spiele)
Christian Bremstaller (300 Spiele)
René Schellhaas (200 Spiele)
Markus Silhanek (100 Spiele)
Marcel Vanasco (100 Spiele)

Spielerehrungen 2008

Stefan Roth (600 Spiele)
Jörg Balß (500 Spiele)
Andreas Wehner (400 Spiele)
Sandro DiGiulio (300 Spiele)
Sven Lange (100 Spiele)

Spielerehrungen 2007

Wolfgang Rettig (600 Spiele)
Mario Parenth (500 Spiele)
Matthias Quenzer (300 Spiele)
Benjamin Fuchs (300 Spiele)
Björn Fuchs (300 Spiele)
René Schellhaas (100 Spiele)
Markus Müller (100 Spiele)
Michael Kompenhans (100 Spiele)
Markus Hartmann (100 Spiele)
Marc Posselt (100 Spiele)

Spielerehrungen 2006

Stefan Roth (500 Spiele)
Jochen Winkler (100 Spiele)
Bastian Bittmann (100 Spiele)

Spielerehrungen 2005

Oliver Hepp (600 Spiele)
Jörg Balß (400 Spiele)
Andreas Wehner (300 Spiele)
Christian Bremstaller (200 Spiele)
Jan Herrmann (200 Spiele)
Gerald Fritsche (200 Spiele)
Sandro DiGiulio (200 Spiele)
Tom Grad (100 Spiele)

Spielerehrungen 2004

Wolfgang Rettig (500 Spiele)
Markus Haumann (500 Spiele)
Jochen Götz (400 Spiele)
Mario Parenth (400 Spiele)
Swen Kostyra (200 Spiele)
Benjamin Fuchs (200 Spiele)
Marco Kilp (100 Spiele)
Björn Göckel (100 Spiele)

Spielerehrungen 2003

Oliver Hepp (500 Spiele)
Stefan Roth (400 Spiele)
Jörg Balß (300 Spiele)
Reiner Köttig (300 Spiele)
Andreas Wehner (200 Spiele)
Boris Bickelhaupt (200 Spiele)
Herbert Gaidas (100 Spiele)
Sandro DiGiulio (100 Spiele)
Till Herrmann (100 Spiele)

Spielerehrungen 2002

Jörg Reinhard (400 Spiele)
Mario Parenth (300 Spiele)
Reinhold Peter (300 Spiele)
Heinz Gunkel (300 Spiele)
Frank Weidner (300 Spiele)
Uwe Parenth (für 200 Spiele)
Matthias Quenzer (200 Spiele)
Gerd Buhmann (200 Spiele)
Armin Blinkle (200 Spiele)
Frank Fischer (200 Spiele)
Christian Bremstaller (100 Spiele)
Jan Herrmann (100 Spiele)
Björn Fuchs (100 Spiele)

Spielerehrungen 2001

Oliver Hepp (400 Spiele)
Torsten Schell (300 Spiele)
Stefan Roth (300 Spiele)
Jochen Götz (300 Spiele)
Reiner Köttig (200 Spiele)
Horst Dücker (200 Spiele)
Jörg Balß (200 Spiele)
Swen Kostyra (100 Spiele)
Benjamin Fuchs (100 Spiele)
Sven Eßinger (100 Spiele)
Boris Bickelhaupt (100 Spiele)

Spielerehrungen 2000

Matthias Haumann (200 Spiele)
Heinz Gunkel (200 Spiele)
Sascha Bickelhaupt (200 Spiele)
Gerd Buhmann (100 Spiele)
Matthias Quenzer (100 Spiele)

Spielerehrungen 1999

Wolfgang Rettig (400 Spiele)
Markus Haumann (400 Spiele)
Jörg Reinhard (300 Spiele)
Stefan Roth (200 Spiele)
Manuel Zelewske (100 Spiele)
Andreas Wehner (100 Spiele)
Frank Fischer (100 Spiele)
Reiner Köttig (100 Spiele)