Alle Infos rund um den Verein

Alle Nachrichten

Am heutigen Donnerstag empfängt die 1. Mannschaft der KSG Brandau GW Darmstadt. Die Grün-Weißen stehen aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz der Kreisliga A Darmstadt, dennoch erwartet die Elf von Trainer Alex Grod eine schwere Partie. Mit einem Sieg hätte die KSG die Chance, einen Platz in der Tabelle nach vorne zu springen. Spielbeginn heute Abend ist um 19:45 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Brandau.

In einem offenen Spiel zwischen der KSG und der TSG Wixhausen gab es schlussendlich ein Torfestival. Kein Team konnte sich absetzen und sicher sein und so blieb es bis zur letzten Minute eine spannende Partie. Das frühe 1:0 durch Simon Jakobi konnte die TSG postwendend umdrehen und führte mit 2:1 zur Halbzeit. Gianni Piergallini drehte dann in der 2. Halbzeit wiederum das Spiel mit seinen beiden Treffern zum 3:2. Doch die Gäste kamen zurück – 3:3-Ausgleich. In der letzten Minute war Kapitän Konsti Braun zur Stelle und schoss das vielumjubelte 4:3.

Das Spiel wurde von der schweren Verletzung unseres Keepers Helge Weber überschattet. Bei einem Zusammenprall mit einem 98er-Spieler zog sich Helge einen Schienbeinbruch zu und wurde noch am gleichen Tag abends operiert. Wir wünschen auf diesem Weg alles erdenklich Gute und eine schnelle Genesung. Zum Sportlichen: Die 1b hielt gegen die ambitionierten Lilien gut mit und konnte sogar in der 80. Minute auf 3:4 herankommen. Doch am Ende siegten die Gäste verdient mit 3:5. KSG-Tore: Simon Ritzert (2) und Timo Weicker.

 

Bei nicht gerade perfekten Wetter-Bedingungen lieferte unser KSG-Triplette-Team (Georg Keil, Bernd Buchner und Franco Piergallini) bei den Deutschen Meisterschaften Ü55 im Triplette in Neuffen (Nähe Reutlingen) eine klasse Leistung ab. Nach den ersten drei Spielen (1 Niederlage, 2 Siege) hatte man sich für den A-Baum qualifiziert und war dort schon mal unter den besten 64 Teams in Deutschland. Gegner war dann die erste Garnitur aus Niedersachsen, die mit Bundesliga-Spielern gespickt war. Mit 2:13 musste man sich geschlagen geben und wurde somit, mit einigen anderen Teams, 33. bei dieser DM – ein wirklich klasse Erfolg. Herzlichen Glückwunsch!

Kein gutes Wochenende für unsere Fußball-Seniorenteams. Unsere 1b-Mannschaft verlor ihre Partie gegen Seeheim/Jugenheim mit 1:4, das zwischenzeitliche 1:2 markierte Tobias Herbst. Gegen den Viertplatzierten der A-Liga musste auch das Team um Alex Grod den Kürzeren ziehen. Mit 1:3 verlor man das Spiel – Alex Grod sorgte für das 1:1 – und steht aktuell auf Rang 8 der Tabelle.

An diesem Wochenende sind drei Spieler unserer Bouleabteilung wieder unterwegs. Bernd Buchner, Georg Keil und Franco Piergallini haben sich für die Deutschen Meisterschaften 55+ in Neuffen (Baden-Würrtemberg) qualifiziert. Die Drei werden heute schon anreisen, um dann morgen und am Sonntag topfit in die Partien zu gehen. Wer die Ergebnisse unserer Jungs LIVE verfolgen will, kann gerne diesen Link anklicken: https://petanque-meisterschaften.de/index.php. Unter „Hess09“ findet man dann die Begegnungen der KSG Brandau. Wir wünschen Euch viel Erfolg!

Nach dem 5:0-Erfolg am Donnerstag gegen Germania Pfungstadt hat es die 1. Mannschaft am Sonntag mit einem anderen Kaliber zu tun. Der aktuelle Tabellenvierte SV St. Stephan hat bisher 12 Punkte auf dem Konto und konnte die letzten drei Partien alle für sich entscheiden. Bei der Partie werden auch die beiden Fußball-Profis vom SV Darmstadt 98, Matthias Honsak und Jannik Müller, zu Gast in Griesheim sein. Dadurch wollen die Lilien ihre Verbundenheit mit den Amateurfußballern zeigen. Spielbeginn ist um 15:30 Uhr in Griesheim.

Am Sonntag trifft die 1b-Vertretung der KSG Brandau auf die Spvgg. Seeheim/Jugenheim. Spielbeginn ist um 12:30 Uhr in Jugenheim. Die Gastgeber stehen aktuell auf Rang 10 in der C-Liga Darmstadt, direkt einen Platz hinter der KSG. So wird es also ein Spiel auf Augenhöhe geben, wobei die Jungs um Julian Prinzen und Simon Ritzert die guten Ergebnisse der letzten beiden Spiele (6:4 gegen Croatia, 3:2 gegen GW Darmstadt) weiter fortsetzen möchten.

Am gestrigen Abend absolvierte die 1. Mannschaft ihr Auswärtsspiel gegen Germania Pfungstadt. Mit einem ungefährdeten 5:0 (1:0)-Erfolg zeigte das Team um Alex Grod eine souveräne und konzentrierte Leistung. Für die Tore zeigten sich Konsti Braun (2), Jonas Menzel, Simon Jakobi und Rafa Sanchéz verantwortlich. Am Sonntag trifft man im Auswärtsspiel auf den aktuellen Tabellenvierten SV St. Stephan Griesheim. Spielbeginn ist um 15:30 Uhr in Griesheim.

Im Zuge des Kerb-Trubels am Samstag sickerte so ganz langsam die Nachricht durch, dass die 1. Mannschaft der KSG-Bouleabteilung zum 2. Mal nacheinander die Meisterschaft gewonnen hat und nun zukünftig in der 2. Hessenliga spielt. Was für eine Sensation für die noch junge Abteilung in der KSG Brandau! Nähere Details zu den Spielen folgt in den nächsten Tagen. Herzlichen Glückwunsch für diese unglaubliche Leistung!

Mit 28 Jahren schon über 400 Spiele auf dem Buckel zu haben ist wirklich nicht selbstverständlich. Vor dem Pokalspiel der KSG gegen FC Ober-Ramstadt wurde Simon Ritzert für 400 Spiele im KSG-Trikot geehrt. Sein erstes Spiel hat er am 23.10.2011 gegen den SV Rohrbach absolviert. Aber Simon ist nicht nur Spieler der 1. und Spieler der 1b-Mannschaft, er ist auch 1b-Trainer und engagiert sich weit über die normalen Maßen hinaus in unserem Verein. Dafür unseren ganz großen Dank! Herzlichen Glückwunsch, Simon!

In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein typischer Pokalfight gegen FC Ober-Ramstadt mit vielen Gelben Karten, 2 Zeitstrafen und 1 Roten Karte. Der FCO setzte sich mit 2:0 in Front, doch die KSG glich durch Rafael Sanchez und Simon Jakobi in der 90. Minute aus. Durch einen Sonntagsschuss in den Winkel kam Ober-Ramstadt in der 96. Minute zum 3:2. Vor dem Spiel gedachte man in einer Schweigeminute an die völlig unerwartet früh verstorbene Michi Ehrhardt.