KSG Brandau und Pächter des Sportheims beenden Zusammenarbeit

von KSG Brandau

In beiderseitigem Einverständnis wird die Kooperation zwischen den Pächtern und der KSG Brandau nicht verlängert

Die Zusammenarbeit zwischen den aktuellen Pächtern des KSG-Sportheims, Anja Menges und Friedhelm Nerding, und der KSG Brandau e. V. wird nicht verlängert. Anja Menges will sich beruflich neu orientieren und Friedhelm Nerding ist gesundheitlich sehr angeschlagen – damit ist der Betrieb des KSG-Sportheims nicht mehr aufrechtzuerhalten.

„Wir möchten das Engagement von Anja und Friedhelm ganz besonders herausstellen“, so der 1. Vorsitzende Stefan Roth. „Den Beiden wünschen wir alles Gute für die Zukunft und danken ihnen für diesen nicht immer einfachen Job“, so Matthias Quenzer, 2. Vorsitzender der KSG.

Der Vorstand der KSG Brandau ist nun auf der Suche nach einem neuen Pächter, der zum 01.10.2019 das KSG-Sportheim übernehmen kann.

Der Vorstand der KSG Brandau e. V.

Zurück