Maßnahmen ab dem 02.11.2020

Corona-Hinweise

Update (08.03.2021):

Die KSG Brandau e. V. orientiert sich am Landessportbund Hessen, der in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport die Maßnahmen ab dem 08.03.2021 wie folgt geändert hat.

Der Landessportbund Hessen schreibt auf seiner Website:
„Generell kann Freizeit- und Amateursport auf Sportanlagen im Freien oder in gedeckten Anlagen (Sporthallen, Schießsportanlagen, etc.) allein, mit dem eigenen Hausstand oder mit einem weiteren Hausstand bis zu einer Gruppengröße von höchstens fünf Personen stattfinden. Dazugehörige Kinder bis einschließlich 14 Jahren – also bis zum 15. Geburtstag – bleiben unberücksichtigt. Somit sind nunmehr auch Mannschaftssportarten in Kleingruppenformaten (etwa Tennis-Doppel, Beach-Volleyball) von bis zu fünf Personen aus zwei Hausständen zulässig,  ohne dass Abstand gehalten werden muss. Es ist jedoch darauf zu achten, dass einzelne Kleingruppen während der Sportausübung in einem Bereich trainieren, der mindestens drei Meter vom Bereich anderer Kleingruppen entfernt ist. Eine Durchmischung der einzelnen Kleingruppen darf nicht erfolgen. Es darf also nicht mit wechselnden Partnern trainiert werden, die zuvor Teil unterschiedlicher Kleingruppen waren.“ (abgerufen am 08.03.2021, https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/faq/)

Das bedeutet für die KSG Brandau:
Der Kunstrasenplatz ist alleine, mit dem eigenen Hausstand oder mit einem weiteren Hausstand bis zu einer Gruppengröße von höchstens 5 Personen nutzbar. Kinder bis einschließlich 14 Jahren sind davon ausgenommen. Es ist darauf zu achten, dass zwischen den Gruppen ein ausreichender Abstand von mindestens 3 Metern gehalten wird.

Die weiteren Maßnahmen bleiben bestehen:

Trainings- und Spielbetrieb
Im Seniorenbereich (AH-Mannschaft, 1b-Mannschaft, 1. Mannschaft) bleibt das Gruppentraining weiterhin ausgesetzt. Individualtraining mit bis zu 2 Personen ist möglich und wird in Abstimmung mit den Trainern organisiert.

Im Jugendbereich bleibt der Trainings- und Spielbetrieb aktuell noch ausgesetzt, wir orientieren uns an den Vorgaben und Vorschlägen des Hessischen Fußball-Verbands. Sobald wir hier weitere Informationen haben, werden wir diese an dieser Stelle erwähnen.

KSG-Sportangebote
Unsere KSG-Sportangebote können unter den Vorgaben, die weiter oben im Text des Landessportbund Hessens erwähnt sind, stattfinden. Dabei sind aber aktuell keine Veranstaltungen im Bürgerhaus in Brandau möglich.

KSG-Boulesport
In Bezug auf den Boulesport werden Trainingsspiele nur im 1:1-Modus durchgeführt. Der Abteilungsleiter Boule übernimmt hier die Koordination und Organisation.

KSG-Rasenplatz
Der Rasenplatz der KSG Brandau darf aktuell für den Sport nicht genutzt werden.

KSG-Sportheim
Die Gaststätte sowie das komplette KSG-Sportheim bleibt im November geschlossen.

Die oben genannten Punkte bleiben vorerst bis auf Weiteres bestehen. Wir bitten alle, so schwer dies auch wieder werden wird, sich an die Maßnahmen zu halten. Nur so können wir wieder ein geregeltes Vereinsleben in Zukunft gewährleisten.

Der Vorstand der KSG Brandau e. V.