Saison 2018/2019

E-Junioren

JSG Gadernheim/Brandau

Trainer
Tobias Kriegbaum (Tel.: 0179/5236707 | E-Mail: tobiaskriegbaum@t-online.de
Rouven Müller (Tel.: 0157/57203473 | E-Mail: rouven32@web.de

Training
Montags, 17:30 bis 19:00 Uhr in Gadernheim
Mittwochs, 17:30 bis 18:30 Uhr in Brandau

Events

E-Jugend bei den Profis des SV Darmstadt 98

Nachdem die Sommerpause nun doch ziemlich schnell vergangen war, wieder trainiert wird und die Runde bevorsteht, nutzte die neu formierte E-Jugend unter Tobias Kriegbaum und Rouven Müller die Zeit, um dem SV Darmstadt 98 zu seiner Saison-Eröffnungsfeier einen Besuch abzustatten.

An diesem Tag wurde eine Menge geboten am Bölle, egal ob Fussball-Dart, Rennsimulator oder Dosenschiesen, Kinderschminken,Torwandschiesen, Fussballparcour oder kostenloses Popcorn und natürlich blaue Zuckerwatte in Vereinsfarben. Preise und Gutscheine konnten natürlich auch gewonnen werden.

Dazu kam ein Freundschaftsspiel, welches die Profis mit 4 zu 1 gegen Roda Kerkrade gewinnen konnten. Ein Highlight war sicherlich auch, dass die Kids nach dem Spiel direkt zu den Profis auf den Rasen konnten, um Autogramme zu sammeln.

Am Ende blickten wir in zufriedene Kinderaugen, auch bei den durchaus anwesenden Bayern und Dortmund-Fans. Wir möchten uns bei Christiane Boysen und Stefan Schäfer bedanken, die als Betreuer zusätzlich dafür sorgten, dass niemand verloren ging.

Nachdem uns zu Saisonende Kinder aus Altersgründen verlassen haben, begrüßen wir nun mit Jonathan Klemm, Jonas Roth, Felix Böhm und Kilian Müller unsere Neuzugänge aus der bisherigen F-Jugend und wünschen Ihnen alles Gute in unserer Truppe.

Spielplan (E-Junioren, 1. Kreisklasse, Kreis Bergstraße)
Tag Datum Uhrzeit Heimteam Auswärtsteam Ergebnis
Samstag 11.08.2018 12:30 Uhr JSG Gadernheim/Brandau TSV Auerbach II 3:2
Samstag 18.08.2018 11:30 Uhr SF Heppenheim JSG Gadernheim/Brandau 10:3
Samstag 25.08.2018 12:30 Uhr JSG Gadernheim/Brandau FSG Bensheim 3:6
Samstag 01.09.2018 12:30 Uhr JSG Rimbach/Zotzenbach II JSG Gadernheim/Brandau 1:13
Samstag 08.09.2018 11:00 Uhr JFV Wald-Michelbach/Abtsteinach II JSG Gadernheim/Brandau 2:8
Samstag 15.09.2018 12:30 Uhr JSG Gadernheim/Brandau SV/BSC Mörlenbach II 6:1
Samstag 22.09.2018 12:30 Uhr JSG Gadernheim/Brandau SV Affolterbach/Ulfenbachtal II 2:5
Mittwoch 26.09.2018 18:00 Uhr TSV Reichenbach JSG Gadernheim/Brandau 3:7
Samstag 29.09.2018 12:30 Uhr JFV Bürstadt III JSG Gadernheim/Brandau 3:3
JSG Winterkasten/Lautern - JSG Gadernheim/Brandau 6:4 (Freundschaftsspiel)

E-Junioren: 4:6-Niederlage im Testspiel gegen Winterkasten/Lautern

Am vergangenen Mittwoch mussten wir uns ohne unseren etatmäsigen Abwehrchef Janick Müller,welcher sich einer OP unterziehen musste,verdientermasen mit 4 zu 6 geschlagen geben.Wieder einmal ging besonders in der ersten Hälfte die Ordnung flöten,so daß wir zur Pause sogar 2 zu 4 hinten lagen.
Herausragend auf Seiten der JSG waren diesmal Luc Bickelhaupt mit seinem schier unentlichen Willen,sowie Kilian Müller,der seine neue Aufgabe in der Abwehr solide erledigte.

Unsere Tore erzielten Luc Bickelhaupt 2,Philipp Kriegbaum 1 und Simon Schäfer.

Erfeulich sind nun schon 52 erzielte Tore in der laufenden Saison,was einem Schnitt von 5,2 pro Spiel entspricht.Allerdings stehen dem auch 3,9 Gegentreffer gegenüber.

JSG:C.Müller,F.Böhm,K.Müller,J.KLemm,L.Hasse,L.Bickelhaupt(J.Roth),S.Schäfer(Ph.Kriegbaum)

JFV Bürstadt III - JSG Gadernheim/Brandau 3:3

E-Junioren: 3:3 in einem ausgeglichenen und fairen Spiel

Im letzten Qualifikationsspiel stand für die E-Junioren der JSG Gadernheim/Brandau der JFV Bürstadt III auf dem Programm. Nachdem man schon mit 0:1 und 1:2 zwischenzeitlich zurücklag, konnte man das Spiel in der zweiten Hälfte drehen und au 3:2 erhöhen. Doch der gute JFV Bürstadt setzte mit dem 3:3 den Schlusspunkt in einem sehr guten, ausgeglichenen und fairen Spiel. Die Tore für die JSG erzielten Simon Schäfer, Philipp Kriegbaum und Luc Bickelhaupt.

TSV Reichenbach - JSG Gadernheim/Brandau 3:7 (Freundschaftsspiel)

E-Junioren: 7:3-Sieg im Testspiel gegen TSV Reichenbach

Im zweiten Spiel am gestrigen Mittwoch sah dann alles schon ein wenig besser aus,obwohl dieses Freunschaftsspiel zu Beginn zum testen verwendet wurde,so erhielten die Jungs,welche sonst nicht immer zur Startformation zählen von Beginn an eine Chance und ergriffen diese auch im Grossen und Ganzen,wobei auch hier das Umschaltspiel noch nicht perfekt war.Trotz dreimaligem!!! Rückstands drehten wir das Spiel und gewannen am Ende verdient mit 7 zu 3.Dies spricht eindeutig für die Moral der Mannschaft.

Die Tore erzielten unser Goalgetter Philipp Kriegbaum (2),Simon Schäfer (2),Luc Bickelhaupt,Felix Böhm und Jonas Roth.

SV Affolterbach/Ulfenbachtal II - JSG Gadernheim/Brandau 6:1

2:5-Niederlage gegen SV Affolterbach II

Im Spiel gegen Affolterbach,welches mit 2 zu 5 verloren ging erlebten die Jungs um Kapitän Luc Bickelhaupt eine fußballerische Lehrstunde.Der Gegner war an diesem Samstag taktisch perfekt eingestellt und immer ob mit oder ohne Ball in Bewegung.So wurde permanent eine Überzahl geschaffen,der wir nichts entgegenzusetzen hatten.Vor allem unsere Abwehr verstand es nicht aufzurücken,so dass unsere Offensivabteilung um Simon Schäfer auf sich alleine gestellt war.Felix Böhm feierte seine Premiere im Tor der JSG.Die Tore erzielten Luc Bickelhaupt und der zwischenzeitlich ins Mittelfeld beorderte Janick Müller.

F.Böhm,J.Müller,J.Benker,M.Daniel(J.Klemm),L.Bickelhaupt(J.Roth),S.Schäfer,Ph.Kriegbaum(K.Müller)
Tore:Luc Bickelhaupt,Janick Müller

JSG Gadernheim/Brandau - SV/BSC Mörlenbach II 6:1

Dritter Sieg in Folge für die E Jugend der JSG – Yann Benker gibt sein Debüt

Sommer,Sonne,Heimsieg.Was will das Fussballerherz mehr.Am vergangenen Samstag erwartete unsere Mannschaft in der heimischen Schmucker-Arena den SV/BSC Mörlenbach 2 im Rahmen der Qualifikationsrunde. Zwar lag die Mannschaft schnell mit 0 zu 1 hinten,doch am Ende stand ein überzeugendes 6 zu 1,wobei man spielerische Fortschritte nicht mehr verleugnen kann.

Herrausragend waren diesmal Philipp Kriegbaum mit 3 Toren und der nimmermüde Luc Bickelhaupt der zweimal einnetzte. Nach dem Rückstand machte sich die taktische Maßnahme bezahlt Janick Müller aus der Abwehr ins Mittelfeld zu beordern, wo es ihm ein ums andere Mal gelang mit seiner Spielübersicht die Bälle klug zu verteilen. Einen Debütanten gab es mit Yann Benker auch.Von dieser Stelle aus "Alles Gute bei unserer E Jugend".

In den nächsten Wochen wird das Augenmerk des Trainerteams Kriegbaum/Müller vor allem darin liegen,dass es dem Team gelingt, den Ball besser und geschickter laufen zu lassen,Räume zu erkennen und sich so einen Vorteil zu verschaffen. Mit nun 36:22 Toren bei 4 Siegen und 2 Niederlagen ist ein positiver Anfang gemacht.

JSG:C.Müller,J.Müller,L.Hasse,Y.Benker,F.Böhm(J.Roth),L.Bickelhaupt,P.Kriegbaum(K.Müller)

Tore:
Ph.Kriegbaum 3
L. Bickelhaupt 2
Eigentor

Rouven Müller

JFV Wald-Michelbach/Abtsteinach II - JSG Gadernheim/Brandau 2:8

Von Glanzparaden und Lattentreffern – Beste Saisonleistung der E-Junioren

Als wir uns am vergangenen Samstag mit dem TSV Bus auf den Weg nach Wald-Michelbach begaben ahnten wir noch nicht, was wir dort 50 Minuten lang erleben durften. Schon zu Beginn war es diesmal anders. Anstatt den Kindern noch taktisch ein paar Tipps mitzugeben, verzichteten wir weitgehend auf Ansagen, mit dem Hinweis, dass alles schon im Training angesprochen wurde.

Und es folgte gegen die JFV Wald-Michelbach/Absteinach ein Spiel der Kategorie "Auf und ab". Den Führungstreffer durch Felix Böhm konnten die Gastgeber noch ausgleichen, danach zogen wir aber davon,so dass es am Ende 8 zu 2 für uns hieß. Geprägt war dieses Spiel von mehreren Glanzparaden unseres Keepers Cedric Müller und Lattentreffern auf beiden Seiten.

Neben Cedric ist besonders die Leistung von Simon Schäfer,der mit einem Kunstschuss das 4 zu 1 erzielte,und dem sehr lauffreudigen Max Daniel herauszuheben,ebenso Felix Böhm,der seine beiden ersten Tore in der E-Jugend erzielte.

Alles in allem also ein gelungener Mittag im schönen Odenwald.

JSG:C.Müller,J.Müller,L.Hasse(J.KLemm),M.Daniel,F.Böhm,S.Schäfer,Ph.Kriegbaum(K.Müller)

Tore:Felix Böhm 2
Philipp Kriegbaum 2
Simon Schäfer 2
Janick Müller 1
Kilian Müller 1

Rouven Müller

FSV Rimbach/Zotzenbach II - JSG Gadernheim/Brandau 1:13

Ungefährdeter Sieg in Rimbach – E-Jugend feiert den bis jetzt höchsten Saisonsieg

Am vergangenen Samstag stand mal wieder ein Auswärtsspiel an,diesmal bei der 2.Mannschaft der JSG Rimbach/Zotzenbach.
Diesmal begann alles mit einer Schrecksekunde da sich unser Torwart Cedric Müller beim aufwärmen verletzte und nicht eingesetzt werden konnte.So sprang sein Zwillingsbruder Janick ein,der jedoch im Verlauf des Spieles wenig geprüft wurde.13 zu 1 hies am Ende das Endergebnis für uns,wobei aber auch gesagt werden muss,daß der Gegner fast ausschlieslich Kinder des jüngeren Jahrganges aufbot,was das Ganze relativiert.

In der zweiten Halbzeit gab dann Jonathan Klemm sein Debüt zwischen den Pfosten und das Trainerteam Tobias Kriegbaum und Rouven Müller nutzte die sich nun bietende Gelegenheit, um einzelne Spieler auch mal auf nicht angestammten Positionen auszuprobieren,was neue Erkenntnisse für die kommenden Spiele brachte.

Herausragender Akteur diesmal neben Simon Schäfer war der überall auf dem Platz zu findende Luc Bickelhaupt mit vier Treffern.
Die weiteren Tore erzielten Janick Müller,der dreimal traf,Jonas Roth mit 2 Treffern,sowie Simon Schäfer,Max Daniel und Kilian Müller.Hinzu kam ein Eigentor.
Am Ende des Spieltages kamen wir zu der Erkenntnis,daß die Mannschaft auch das Fehlen zweier Leistungsträger wie Philipp Kriegbaum und Cedric Müller inzwischen durchaus durch mannschaftliche Geschlossenheit kompensieren kann.

JSG:J.Müller(J.Klemm),L.Hasse,M.Daniel,L.Bickelhaupt,S.Schäfer,J.Roth,K.Müller

JSG Gadernheim/Brandau - FSG Bensheim 3:6

Ausgeglichenes Spiel endet in Niederlage – Zwei Tore durch Kilian Müller

Stark verbessert zeigte sich unser Team am vergangenen Samstag bei der 3 zu 6 Niederlage gegen die FSG Bensheim.Besonders zu Beginn wurden viele Chancen herausgespielt, welche jedoch allesamt vergeben wurden.

Nach dem 0 zu 1 konnte Philipp Kriegbaum noch ausgleichen, Kilian Müller gelang mit seinem ersten Saisontor sogar der Führungstreffer,doch danach nutzten die Bensheimer unsere teils individuellen Fehler und zogen mit 4 zu 2 davon.Erneut Kilian konnte noch einmal verkürzen, doch dies reichte nicht mehr aus,so das wir geschlagen, aber erhobenen Hauptes den Platz verlassen konnten.

Besonders heraus zu heben gegen die FSG ist die Leistung des besonders laufstarken Leo Hasse,sowie Simon Schäfer der wie gewohnt zusammen mit Luc Bickelhaupt die Fäden zog.Beide Tore Kilians legte demzufolge auch Luc auf. Positiv anzumerken bleibt, dass besonders im spielerischen Bereich Verbesserungen deutlich erkennbar waren,was das "Halten" der Positionen sowie das Abwehrverhalten betrifft, so steht uns teilweise noch viel Arbeit bevor.

Und trotz der zweiten Niederlage in Folge. Noch befinden wir uns in der Qualifikation und hoffen in der danach folgenden Runde auf Gegner die unserer Stärke entsprechen und daraus spannende Spiele resultieren.

JSG:C.Müller,J.Müller,L.Hasse,M.Daniel(J.Klemm)S.Schäfer,L.Bickelhaupt(J.Roth),P.Kriegbaum(K.Müller)

Tore:Kilian Müller 2,Philipp Kriegbaum 1

Sportfreunde Heppenheim - JSG Gadernheim/Brandau 10:3

Gelungener Saisonauftakt in der Schmucker Arena

Lehrstunde in Heppenheim – Simon Schäfer mit zwei Toren

Einen nicht ganz so guten Tag hatten unsere Jungs am vergangenen Samstag erwischt,als sie gegen die Sportfreunde Heppenheim trotz einer eins zu null Führung deutlich mit 3 zu 10 unterlagen. Philipp Kriegbaum gelang schon kurz nach Anpfiff der Führungstreffer und auch ansonsten waren ein paar schöne Spielzüge unsererseits dabei,doch dies reichte bei weitem nicht aus gegen die spielstarken Jungs aus der Kreisstadt zu bestehen.

Mit der Führung lies die Konzentration nach,Positionen wurden teilweise nicht gehalten und das Unheil nahm seinen Lauf.Ziel wird es deshalb in den nächsten Wochen sein an den Fehlerquellen zu arbeiten und eine Einheit zu bilden,die auch so auf dem Platz steht. Entsprechende positive Anzeichen dafür sind erkennbar.

Freuen durfte sich auch Simon Schäfer über seine 2 Tore.

Neu begrüssen wir in unserer Mannschaft Yann Benker und wünschen Ihm alle Gute und viel Spass bei unserer JSG.

JSG:C.Müller,J.Müller,L.Hasse,F.Böhm(M.Daniel),L.Bickelhaupt(J.Roth)S.Schäfer(J.Klemm),Ph.Kriegbaum(K.Müller)

Tore:Simon Schäfer 2, Ph.Kriegbaum 1

Rouven Müller

JSG Gadernheim/Brandau - TSV Auerbach II 3:2

Gelungener Saisonauftakt in der Schmucker Arena

E-Jugend bezwingt den TSV Auerbach 2

Bei sonnigem Wetter war es nun endlich soweit, Saisonauftakt in der Schmucker Arena mit der neu formierten E-Jugend.Gegner im ersten Spiel war dabei kein geringerer als der TSV Auerbach 2, dementsprechend niedrig waren die Erwartungen unserer Spieler.

Diese zeigten jedoch in den ersten Minuten keine Scheu, und erspielten sich mit ein paar sehenswerten Spielzügen gute Chancen.Mit laufender Spielzeit wendete sich jedoch das Blatt, Fehler schlichen sich ein, und so lag die JSG zur Halbzeit auf einmal mit 0 zu 2 zurück.

Vor allem kam auch wieder eine Schwäche der Vorsaison zum tragen.Unmut und Unzufriedenheit machten sich breit.So war es die Aufgabe des Trainerteams um Tobias Kriegbaum und Rouven Müller die Mannschaft in der Halbzeit mental wieder aufzubauen und zu pushen und dies machte sich bezahlt.

Mit Wiederanpfiff ging die Mannschaft  konzentriert ans Werk.Cedric Müller im Tor spielte gewohnt routiniert,sein Bruder Janick klärte als Libero ein ums andere Mal.Leo Hasse und unser Debütant Felix Böhm versuchten über die Aussen Druck zu machen.Im Mittelfeld zog Simon Schäfer die Fäden und auch unser Kapitän Luc Bickelhaupt kämpfte wie eh und je.

Zum Matchwinner wurde jedoch mit Jonas Roth ein weiterer Neuling.War er zuvor eher unscheinbar geblieben, so gelangen ihm innerhalb weniger Minuten zwei Tore und uns somit der Ausgleich!

Den Siegtreffer markierte kurz vor Ende Philipp Kriegbaum,der bereits letzes Jahr zum Goalgetter aufgestiegen war. Ebenfalls sein erstes Spiel für die E Jugend bestritt Jonathan Klemm. Abschliesend überwiegt das "Gute Gefühl" auch wenn noch viel Arbeit vor dem Team liegt.

JSG: C.Müller,J.Müller,F.Böhm(M.Daniel),L.Hasse,S.Schäfer,L.Bickelhaupt(J.Roth),Ph.Kriegbaum(J.Klemm)

Tore:Jonas Roth 2, Philipp Kriegbaum 1

Spielbericht von Rouven Müller

Torschützenliste
Platz Spieler Tore
1. Philipp Kriegbaum 12
2. Luc Bickelhaupt 11
3. Simon Schäfer 9
4. Jonas Roth 5
4. Janick Müller 5
4. Kilian Müller 4
7. Felix Böhm 3
8. Eigentore 2
9. Max Daniel 1