Mit einem Dreier in die Winterpause

von Dirk Metz

Mit einem 4:3 (0:2)-Heimerfolg gegen den JFV Bürstadt haben sich die A-Junioren der Spielgemeinschaft aus KSG Brandau und TSV Gadernheim in die Winterpause verabschiedet. Der Aufsteiger belegt mit 22 Punkten aus zwölf Spielen einen guten vierten Rang und hat sich in der Gruppenliga bestens etabliert.
 
Gegen Schlusslicht Bürstadt trauten die Anhänger des Heimteams freilich in der ersten Halbzeit ihren Augen nicht. Zwar waren unsere A-Junioren in den ersten 45 Minuten spielbestimmend, doch die Gäste machten in der 15. und 34. Minute die Treffer und gingen überraschend mit einem 2:0 in die Kabine.
 
Wir wissen nicht, was Tobias Kopp und Tim Krichbaum ihren Jungs in der Pause gesagt haben - in jedem Fall kam eine andere Heimmannschaft auf den Platz. Kapitän Jonas Lautenschläger läutete mit dem 1:2 per Freistoß aus 20 Metern in der 51. Minute die Wende ein. Nach Anspiel durch Max Reese sorgte Mike Menges nur vier Minuten später für den Ausgleich. Überraschend ging Bürstadt in der 67. Minute noch einmal mit 3:2 in Führung, doch das änderte am Optimismus der Anhänger der Heimmannschaft nichts. Und es dauerte auch nicht lange, bis unsere -Junioren zurückkehrten.  75. Minute: weiter Einwurf von rechts auf Höhe der Strafraumgrenze durch Nino Sattler, Jonas Lautenschläger verlängert per Kopf und dann wuchtet Tobias Gatzweiler die Kugel mit einem prächtigen Kopfball zum 3:3 ins linke Eck. Und in der 83. Minuten drehten die Gastgeber die Partei endgültig. Nach einem Foul an Simon Jakobi gab es Foulelfmeter - und Torjäger Mike Menges setzte den letztlich verdienten 4:3-Schlusspunkt.
 
Aufstellung: Hendrik Ahlheim; Sascha Blochius, Konstantin Braun, Tobias Gatzweiler, Stephan Gehrisch, Simon Jakobi, Sebastian Kredel, Jonas Lautenschläger, Lennon Manns, Mike Menges, Jonas Menzel, Max Reese, Tobias Romig, Nino Sattler, Jakob Walter, Yannis Zanoun.
 
Weiter gehts nach der Winterpause mit einem Heimspiel gegen den TSV Godelau. Spieltermin Samstag, 9. März, 17.30 Uhr.
 
Dirk Metz, KSG Brandau

Zurück