Auch die C-Jugend verschönert die KSG-Bilanz – Herbstmeister!

von Rainer Axt

Zunächst traf man im Heimspiel in Brandau auf die Gäste des jungen Jahrgangs aus Mörlenbach. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte ging man zunächst nach 10 Minuten durch Jasper mit 1:0 in Führung. Nach 20 Minuten glichen die Mörlenbacher aus. Danach bis tief in die zweite Halbzeit hatte man durchaus Glück, dass man nicht in Rückstand geriet. Wie so oft in den letzten Wochen setzte sich aber letztendlich der größere Wille und die bessere Physis unserer Mannschaft durch.

10 Minuten vor dem Ende traf Hendrick zum 2:1 und kurz darauf gelang Fabian sogar das 3:1. Dem Gegner gelang zwar noch eine Ergebniskosmetik, aber es reichte für uns zum Sieg. Der erste Verfolger war abgeschüttelt.

Am letzten Samstag kam es nun zum „Showdown“, der Tabellendritte aus Heppenheim traf auf den Tabellenführer der JSG Kaiserturm. Von Beginn an zeigten wir, wer Herr im Stadion am Centgericht unterhalb der Heppenheimer Weinlagen ist. Die erste Chance wurde bereits nach 2 Minuten durch einen unplatzierten Foulelfmeter vergeben.

Kurz darauf waren die Heppenheimer erstmals geschlagen. Nach einem herrlichen Eckball traf Tim im Nachfassen per Kopf. Im Gegenzug spielten wir dem Gegner einen Befreiungsschlag direkt in die Füße, alleine vor Louis ließ der Stürmer unserem Torhüter keine Chance. Unsere Körpersprache zeigte aber schnell, dass wir dies nicht lange auf uns sitzen lassen.

Leon war es vorbehalten, den Torhüter zum 1:2 zu überwinden. Doch auch diesmal machten wir uns selbst das Leben schwer. Abermals spielten wir, allerdings unter Bedrängnis, den Ball direkt in den Fuß eines Angreifers und der vollstreckte, allerdings mit Glück, denn er schoss Louis aus kurzer Entfernung an, dieser wehrte den Ball dann ins eigene Tor ab.

Zwei Billardgegentore, die man selten sieht, unser Team aber nur anstachelte. Im bisher besten Spiel der Runde konnte Jasper mit zwei herrlichen Toren noch vor der Halbzeit die Weichen „auf Sieg“ stellen. Nach dem Wechsel spielten wir das Spiel sehr souverän und abgeklärt zu Ende. Heppenheim kam zu keinen Chancen mehr, dafür trafen Leon und Fabian für uns. Endstand 6:2 für den Kaiserturm. Tabellenführer und „Wintermeister“!

Im März 2019 beginnt die Rückrunde und es läuft wohl alles auf einen Zweikampf zwischen unserer JSG und der JSG Unter-Flockenbach/Trösel um die Meisterschaft hinaus. Auch diese Mannschaft ist noch verlustpunktfrei, hat aber bisher zwei Spiele weniger ausgetragen.

Rainer Axt

Zurück